Blue Air ist neues BARIG-Mitglied
Blue Air

Blue Air ist neues BARIG-Mitglied

Die private Fluggesellschaft Blue Air ist ab sofort Mitglied im BARIG.

 Die private Fluggesellschaft Blue Air mit Hauptsitz in Bukarest ist ab sofort Mitglied im Board of Airline Representatives in Germany (BARIG), der gemeinsamen Interessenvertretung von inzwischen mehr als 120 nationalen und internationalen Fluggesellschaften in Deutschland.

„Wir freuen uns, dass sich mit Blue Air eine weitere Fluggesellschaft mit neuem Geschäftsmodell unserem Verband anschließt. Durch die Integration von Akteuren mit unterschiedlichen Geschäftsmodellen erweitert BARIG kontinuierlich seine Kompetenz im sich weiterentwickelnden Marktumfeld der Luftfahrtindustrie. Damit sind wir für Anforderungen der Rahmenbedingungen wie auch gegenüber den Verhandlungspartnern aus Wirtschaft, Politik sowie von Behörden und Flughäfen stets aktuell aufgestellt“, erklärt BARIG Generalsekretär Michael Hoppe.

Blue Air befördert mit einem dichten Netz von Zielen in ganz Europa mehr als 5 Millionen Passagiere pro Jahr. Ab Deutschland fliegt die Airline zu den rumänischen Flughäfen Bukarest, Bacau, Iasi und Sibiu. Die Blue Air-Flotte umfasst derzeit 26 Boeing 737, die 2019 um zwölf weitere Boeing 737-MAX8 wachsen soll.

„Im deutschen Markt bedienen wir aktuell Hamburg, Köln/Bonn, Stuttgart und München. Wir freuen uns, dass BARIG ab sofort auch Blue Air in politischen und wirtschaftlichen Belangen in Deutschland mitvertreten wird. Der Verband setzt sich für zentrale Themen und die zukunftsgerechte Gestaltung des Luftverkehrsstandortes Deutschland ein. Die Mitgliedschaft im nationalen Board of Airline Representatives ist daher in einem so wichtigen Luftverkehrsmarkt wie Deutschland von zentraler Bedeutung für uns“, kommentiert Tudor Constantinescu, Chief Commercial Officer & Director bei Blue Air.

Download

Mitglieder, Pressemitteilung

BARIG member & partner login

Bitte melden Sie sich an, um den vollständigen Zugriff auf die Website zu erhalten.

BARIG-News

BARIG appelliert in der Corona-Krise: Politik muss Liquiditätssicherung der Airlines breit unterstützen

• COVID-19-Pandemie birgt hohes Liquiditätsrisiko für Luftverkehrsbranche
• Rückerstattungspflicht muss vorübergehend ausgesetzt werden

Weiterlesen

BARIG zur weiteren Ausbreitung von COVID-19: Bisherige Hilfen der Politik unterstützen, reichen aber bei weitem nicht aus

• Fortschreitende COVID-19-Pandemie ist existenzgefährdend
• Liquidität der Airlines sowie Funktionsfähigkeit aller Systempartner gewährleisten
•...

Weiterlesen

BARIG zu Gast beim Frankfurt UAS MBA-Kaminabend

Berufsberatung mal anders – am 6. März 2020 war Michael Hoppe, Vorstand beim BARIG, zu Gast beim UAS Kaminabend mit Prof. Dr. Karl-Rudolf Rupprecht und Aviation MBA Studierenden der...

Weiterlesen

BARIG beim ACCF-Regionaldialog

• Dritter Regionaldialog Luftfracht
• Nachhaltigkeit in der Luftfracht-Logistik

Weiterlesen

BARIG Spring Brunch 2020: Eine Tradition besteht erfolgreich weiter

Netzwerken in guter Atmosphäre – über fünfzig Airline Vertreter und Business Partner der BARIG Community trafen sich zum traditionellen BARIG Spring Brunch.

Weiterlesen

Von Vision zu Realität: BARIG beteiligt sich am Diskurs zur potentiellen biometrischen Gesichtserkennung an Flughäfen

Überlastete Flughäfen und lange Bearbeitungs- und Wartezeiten von Fluggästen – dies könnte bald schon der Vergangenheit angehören. Ausgeklügelte automatisierte...

Weiterlesen

    Alle News

    BARIG News

    Bleiben Sie über die deutschen Luftfahrtnachrichten und das BARIG-Netzwerk auf dem Laufenden.

    BARIG News

    Bitte geben Sie Ihren Namen an.
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.
    Invalid Input


    Bitte triff eine Auswahl.
    Bitte triff eine Auswahl.
    Bitte stimmen Sie der Verwendung Ihrer persönlichen Daten zu.
    Invalid Input