BARIG begrüßt Aufhebung der Reisewarnung für die meisten europäschen Länder durch die Bundesregierung

BARIG begrüßt Aufhebung der Reisewarnung für die meisten europäschen Länder durch die Bundesregierung

• Flugreisen zwischen Deutschland und zahlreichen europäischen Ländern werden ab 15. Juni 2020 wieder möglich
• Absprachen mit weiteren Staaten weltweit müssen jetzt folgen

Frankfurt am Main, 3. Juni 2020. Das Board of Airline Representatives in Germany (BARIG) begrüßt die heute durch die Bundesregierung aufgehobene Reisewarnung für die meisten europäischen Länder. Dadurch werden ab 15. Juni 2020 wieder Flugreisen von Deutschland in die EU-Mitgliedsstaaten und weitere europäische Länder möglich.

Dazu erklärte BARIG-Generalsekretär Michael Hoppe: „Die heutige Ankündigung des Außenministeriums ist ein entscheidendes Signal. Die Menschen können nun wieder Flugreisen unternehmen, um Freunde und Verwandte im europäischen Ausland zu besuchen oder um dort Urlaub zu machen. Gleichzeitig können Unternehmen ihre Mitarbeiter wieder zu Geschäftsterminen in mehr als 30 Länder Europas fliegen lassen.“

Michael Hoppe stellte darüber hinaus jedoch klar: „Die angekündigte Aufhebung der Reisewarnung kann aber nur ein erster Schritt sein. Jetzt gilt es, mithilfe klarer Absprachen das Reisen zwischen Deutschland und weiteren Ländern, in denen entsprechende Hygiene- und Schutzmaßnahmen gelten, auch interkontinental zu ermöglichen.“

Seitens der Luftfahrtindustrie sind die Weichen für die Wiederaufnahme des Flugverkehrs gestellt. Branchenverbände, Behörden, Airlines und Flughafenbetreiber haben mit großer Sorgfalt die entsprechenden Vorkehrungen getroffen. Demzufolge ist Michael Hoppe davon überzeugt, dass „sicheres Reisen auch im Sinne von Gesundheits- und Hygieneaspekten mit dem Flugzeug stattfinden kann, wenn alle Beteiligten, einschließlich der Passagiere, achtsam und verantwortungsbewusst agieren.“

Weitere aktuelle BARIG-Themen und News zur Luftfahrt gibt es unter unseren News

Download

Pressemitteilung, News Corner

BARIG member & partner login

Bitte melden Sie sich an, um den vollständigen Zugriff auf die Website zu erhalten.

BARIG-News

Mazars schließt sich dem BARIG als neuer Business Partner an

• Führende Prüfungs- und Beratungsgesellschaft bietet Fluggesellschaften in Deutschland umfassende Leistungen zur steuerlichen und rechtlichen Beratung, Abschlussprüfung sowie...

Weiterlesen

Innovative Technologien für die Flugzeugdesinfektion

Scheld Aviation Service ist Spezialist für das Desinfizieren von Flugzeugen und neuer Business Partner des BARIG im Bereich „Health Care“. Für Airlines hält das...

Weiterlesen

Sicher Reisen mit ausgefeilten Hygiene- und Gesundheitsregeln

Mit dem Beginn der Feriensaison 2021 steigt die Nachfrage nach Urlaub und Reisen ins Ausland. Die Fortschritte beim Impfen sowie die deutlich verringerten Fallzahlen in Deutschland und zahlreichen...

Weiterlesen

BARIG Talk – Neues Online-Kommunikationsformat

Ende Mai 2021 startete das Board of Airline Representatives (BARIG) mit dem „BARIG Talk“ ein neues Kommunikationsformat, um seinen Mitgliedairlines nützliche Informationen sowie...

Weiterlesen

Wiederbelebung des Reise- und Luftverkehrs: Airline-Verbände fordern von der Politik ein EU-weit einheitliches Vorgehen

• Appell von mehr als zehn BARs an die nationalen wie EU-Politikverantwortlichen
• Harmonisierte Verfahren schaffen Vertrauen
• Menschen müssen ihr Recht auf...

Weiterlesen

BARIG beim Branchengespräch Luftfracht 2021: Luftverkehr als Partner für Klimaschutz und eine nachhaltige Zukunft

• Konstruktives Miteinander von Branche, Wirtschaft und Politik ist gefragt
• Verbote oder höhere Besteuerungen des Luftverkehrs führen zu Wettbewerbsverzerrungen, die...

Weiterlesen

    Alle News

    BARIG News

    Bleiben Sie über die deutschen Luftfahrtnachrichten und das BARIG-Netzwerk auf dem Laufenden.

    BARIG News

    Bitte geben Sie Ihren Namen an.
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.
    Invalid Input


    Bitte triff eine Auswahl.
    Bitte triff eine Auswahl.
    Bitte stimmen Sie der Verwendung Ihrer persönlichen Daten zu.
    Invalid Input