BARIG und Schule für Touristik unterstützen angehende Mitarbeiter in der Luftverkehrsbranche

BARIG und Schule für Touristik unterstützen angehende Mitarbeiter in der Luftverkehrsbranche

• Ausbildung, Weiterbildung und Studium in den Bereichen Touristik und Luftverkehr

Frankfurt am Main, 21. Februar 2022. Die Erholung des internationalen Luftverkehrs schreitet langsam, aber beständig voran. Aufgrund des wieder höheren Passagieraufkommens, vor allem zu den Ferienzeiten, steigt auch der Personalbedarf der einzelnen Airports wieder an. Um die Wiederaufnahme des Betriebs zu unterstützen, werden zunehmend neue Mitarbeiter in der Luftfahrt- und Tourismusbranche gesucht. Vor diesem Hintergrund unterstützt das Board of Airline Representatives in Germany (BARIG), gemeinsam mit der Schule für Touristik als neuem Business Partner im Bereich Academic & Consulting, die professionelle Berufsausbildung zukünftiger internationaler Luftverkehrsassistenten. Die Schule für Touristik zählt mit ihrer über 30-jährigen Erfahrung zu den wichtigen Bildungsträgern im Luft- und Reiseverkehr in Deutschland.

„Die Arbeit in den verschiedensten Bereichen des Luftverkehrs ist in diesen schwierigen Zeiten besonders herausfordernd, birgt aber auch viele Chancen für die nächste Generation mit ihren innovativen Ansätzen und kreativen Ideen“, so BARIG Generalsekretär Michael Hoppe. „Wir freuen uns, in Kooperation mit der Schule für Touristik, die Schüler, Studenten und angehenden Mitarbeiter der Luftverkehrsbranche mit praktischen Berufserfahrungen und Networking-Möglichkeiten innerhalb der Airline-Community zu unterstützen.“

Die Luftverkehrsindustrie sucht nach professionell ausgebildeten Mitarbeitern, die auf Prozesse im Passagier-, Fracht- oder Flugabfertigungsbereich vorbereitet werden. An der Schule für Touristik werden junge Bewerber von anerkannten Dozenten geschult, die aufgrund ihrer langjährigen Berufserfahrung Fragen mit praxisnahen Beispielen aus ihrem Arbeitsfeld beantworten können. Während der Ausbildung, Weiterbildung oder des Studiums können sich die Schüler für die Bereiche Luftverkehr oder Tourismus entscheiden. Zudem ist auch eine Auswahl der Bereiche Büroverwaltung sowie Gestaltungs- und Medientechnik möglich.

„In den letzten Jahren und auch gerade im Zuge der Coronapandemie hat sich gezeigt, dass Digitalisierung in der Wirtschaft sowie im Tourismus eine zunehmend wichtige Rolle spielt“, berichtet Petra Weigand-Datz, Schulleiterin der Schule für Touristik. „Wir bei der Schule für Touristik haben uns deshalb nun auch auf digitale Fachkenntnisse fokussiert und bieten unseren Schülern ein umfangreiches Ausbildungsprogramm oder Studium mit Schwerpunkt Luftfahrt und Touristik sowie interessante Weiterbildungsangebote mit Bezug auf digitale Services und Dienstleistungen.“

Weitere aktuelle BARIG-Themen und News zur Luftfahrt gibt es unter www.barig.aero/news.

Download

Geschäftspartner, Pressemitteilung, Academic

BARIG member & partner login

Bitte melden Sie sich an, um den vollständigen Zugriff auf die Website zu erhalten.

BARIG-News

Jorge Carretero von LATAM Cargo übernimmt Leitung des BARIG Air Cargo & Logistics Committee

• BARIG Committee im Bereich Luftfracht neu aufgestellt
• Europa-Vertreter der führenden Frachtfluggesellschaft Südamerikas stärkt Kompetenz des Airline-Verbands

Weiterlesen

BARIG-Appell an die Bundesregierung: Dem Beispiel anderer Staaten folgen und die Maskenpflicht in Flugzeugen jetzt abschaffen

• International einheitliche Regelungen dringend geboten

Weiterlesen

Europaweit einheitliches Vorgehen notwendig: BARIG unterstützt Forderungen zum Ende der Maskenpflicht in Flugzeugen

In dieser Woche haben das Europäische Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) und die Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) die klare...

Weiterlesen

BARIG-Fluggesellschaften freuen sich auf zahlreiche Fluggäste zum Osterreiseverkehr

• Sicherheitskontrollen sowie erhöhter Abfertigungsaufwand erfordern Zeit und Geduld am Flughafen
• Befolgen einfacher Regeln hilft Passagieren, ihre Flugreise entspannt...

Weiterlesen

BARIG Full Board I/2022: Interessante Einblicke zum Thema Nachhaltigkeit

Beim diesjährigen ersten BARIG Full Board kam die Airline-Community virtuell zusammen, um ein Update zu den aktuellen Entwicklungen in der Luftfahrtbranche zu erhalten. Besprochen wurden unter...

Weiterlesen

Erneute Verdi-Warnstreiks an deutschen Flughäfen aus BARIG-Sicht absolut nicht nachvollziehbar

In dem Tarifkonflikt zwischen der Gewerkschaft Verdi und dem Bundesverband der Luftsicherheitsunternehmen (BDLS) kommt es heute erneut zu Warnstreiks, von denen bundesweit acht wichtige...

Weiterlesen

    Alle News

    BARIG News

    Bleiben Sie über die deutschen Luftfahrtnachrichten und das BARIG-Netzwerk auf dem Laufenden.

    BARIG News

    Bitte geben Sie Ihren Namen an.
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.
    Invalid Input


    Bitte triff eine Auswahl.
    Bitte triff eine Auswahl.
    Bitte stimmen Sie der Verwendung Ihrer persönlichen Daten zu.
    Invalid Input